EDV Workshops

Loch- und Falzmarken mit Word 2003 und 2007 erstellen

Das exakte Positionieren von Objketen ist mit Word eigentlich kein Problem. Doch wie geht man da überhaupt vor. Der Artikel "Loch- und Falzmarken nach DIN 676" zeigt, wie man eine Lochmarke unter Word 2003 exakt positionieren kann.

Direkt hier wird gezeigt, wie das Ganze mit Office Word 2007 funktioniert.

Die DIN 676 schreibt exakt vor, wo die Loch- und Falzmarken in den Briefen zu sitzen haben. Für die Geschäftsbriefe gibt es zwei Typen. Den Typ A und den Typ B. Die beiden unterscheiden sich durch die "höhe" des Briefkopfes. Je nachdem, wie viel Platz Sie für das Logo nutzen möchten, ist der eine oder der andere Typ besser geeignet.

Loch- und Falzmarken nach DIN 676   Typ A Loch- und Falzmarken nach DIN 676 Typ B

Um mit Office Word 2007 eine Falzmarke zu positionieren, nutze ich den Typ A. Die Falzmarke sitzt direkt am linken Rand und von der oberen Seitenkante genau 8,7 cm entfernt.

Fügen Sie als erstes einen kleinen Strich ein (kann später auch mal ein Kreis oder sonstwas sein, dass die Position der Falzmarke zeigen soll).

Word 2007 - Einfügen einer Linie als Falzmarke

Hierzu wählen Sie im Register "Einfügen" eine Form ... ich nutzte die Linie. Klicken Sie einmal auf die Linie und lassen Sie die Maus wieder los. Nun hat sich der Mauszeiger zu einem schwarzen Kreuz verwandelt.

Word 2007 - Linie als Lochmarke bzw. Falzmarke

Bewegen Sie nun die Maus an eine beliebige Postion im Word Dokument. Drücken Sie hier die linke Maustaste herunter und bewegen Sie die Maus, bei gedrückter linker Maustaste, nach rechts. Ist die Linie ca. 0,5 cm lassen Sie die Maus wieder los. Damit ist die Linie erst mal drin (ein Tastendruck auf die Entf-Taste würde die Linie wieder entfernen).

Nachdem die Linie eingefügt ist, wird das Register "Zeichentools" aktiv (Nur, wenn die Linie wirklich aktiv ist, d.h. die grünen Punkte links und rechts der Linie sichtbar sind. Ist das nicht der Fall, klicken Sie einmal auf die Linie drauf).

Wählen Sie über "Position" den Punkt "Weitere Layoutoptionen".

Word 2007 - Weitere Layoutoptionen

Über die Weiteren Layoutoptionen können Sie genau bestimmen, wo sich die Linie befinden soll.

Word 2007 - Erweiterterte Layoutoptionen

Stellen Sie die Optionen genau so ein, wie in der obigen Abbildung zu sehen. Horizontal soll die Linie (mit dem linken Punkt) genau 0 cm rechts von "Seite" sitzen. Vertikal soll sie 8,7 cm unterhalb von "Seite" sitzen. Ein Klick auf OK ...

Word 2007 - exaktes Positionieren der Falzmarken bzw. Lochmakren über die Weiten Layoutoptionen

Damit ist die erste Falzmarke gesetzt. Genau auf die selbe Weise wird die zweite Falzmarke und die Lochmarke gesetzt. Probieren Sie es doch gleich mal aus.

ENDE DES WORKSHOP

Kommentare   

# Siegfried 2013-10-31 15:41
:-)
Vielen Dank für den Tipp!
War kurz und klar verständlich dargestellt.
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
# Ines Richter 2014-09-27 10:35
Danke, das ist ja super gegangen. Simpel und einfach verständlich. Sogar für mich. :lol: :-)
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
# Blasko 2014-10-30 13:42
Hallo, vielleicht schon etwas älter alles. Aber funktioniert das mit Office 2013 genau so?
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden
# Kai Greinke 2014-10-31 07:18
Hallo Blasko,

ja, dass läuft unter Word 2013 genau so. D. h. der Beitrag ist so noch aktuell.

HTH, Kai
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren | Dem Administrator melden