EDV Workshops

Windows 7 - Datensicherung einrichten

In Windows 7 gibt es eine gute Möglichkeite seine Daten zu sichern. Gleich nach der Installation macht Windows 7 über das Wartungscenter im Infobereich (unten rechts bei der Uhrzeit) darauf aufmerksam. Sollte das kleine Fähnchen des Wartungscenters nicht sichtbar sein, versteckt es sich ggf. hinter den "Doppelpfelen" (siehe roter Pfeil in der folgenden Abbildung).

Wartungscenter - Das Fähnchen im Systray (unten rechts bei der Uhrzeit)

Ein Klick darauf und alle Symbole aus dem Infobereich (Systray) werden sichtbar.

Wartungscenter - Das Fähnchen im Systray (unten rechts bei der Uhrzeit)

Hier ist es nun zu sehen. Ein Klick darauf zeigt eventuelle Probleme an.

Wartungscenter - Das Fähnchen im Systray (unten rechts bei der Uhrzeit)

Ich sehe, dass meine Sicherungseinstellungen nicht OK sind. Da könnte man sofort drauf klicken. Ich wähle allerdings den Punkt "Wartungscenter öffnen".

Öffnen des Wartungscenters über das Start Menü

Alternativ könnt Ihr das Wartungscenter auch öffnen, wenn ihr auf die Start-Schaltfläche klickt (in den Aero-Designs ist es ja das Windows-Logo) und dann einfach "Wartungsc" reinschreibt. Dort findet Ihr das Wartungscenter sofort. Wenn es um die Datensicherung geht, reicht auch einfach das Wort "sicher" und der Punkt "Sichern und Wiederherstellen" wird gezeigt. Ich öffne hier allerdings das Wartungscenter.

Wartungscenter

Hier könnt Ihr nun alle Einstellunge vornehmen, die für einen sicheren Betrieb nötig sind.

Wenn ich über das Startmenü den Punkt "Sichern und Wiederherstellen" wähle, öffnet sich diese Anwendung sofort. Da ich bereits eine Sicherung eingerichtet haben, zeigt er mir hier nur die Meldung, dass meine externe Festplatte nicht angeschlossen ist und eine Sicherung derzeit nicht möglich ist.

Sichern und Wiederherstellung

Schaut euch in diesen Bereichen ein wenig um und lernt die Möglichkeiten von Windows 7 kennen.