Inhaltsverzeichnisse einfügen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bevor ein Inhaltsverzeichnis erstellt werden kann, müsst Ihr Word sagen, wo die Überschriften sind. Hierzu könnt Ihr über den Formatvorlagen-Katalog gehen und Überschrifts-Ebenen zuweisen.

Formatvorlage zuweisen unter Word 2010

Öffnet zunächst über den kleinen Pfeil (kurz "Weitere Befehle") in der Gruppe "Formatvorlagen" des Registers "Start" den Formatvorlagen - Katalog (siehe roter durchgezogener Pfeil).

Dann klickt auf den Text, der zur Überschrift werden soll (im Beispiel oben der Text "Einleitung"). Wählt anschließend mit einem Linksklick die Formatvorlage "Überschrift 1" (blau gestrichelter Pfeil). Damit wird der gesamte Absatz (hier nur aus dem Wort Einleitung bestehend) zur Überschrift der Gliederungsebene 1. Das macht ihr nun mit allen Überschriften, die im Dokument vorkommen.

Anschließend könnt Ihr über das Register "Verweise" ein Inhaltsverzeichnis an der aktuellen Cursorposition einfügen.

Word 2010 - Inhaltsverzeichnis einfügen

Das Verzeichnis generiert sich aus den Überschriften, die ihr zuvor erstellt habt.