Pfad (ohne Dateinamen) in ein Word-Dokument einfügen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Den Dateinamen (mit Pfad) kann man in Word über die Felder einfügen (siehe auch "Dateiname mit Pfad einfügen"). Doch lässt sich in Word auch ausschließlich der Pfad zur Datei einfügen? Die Antwort: Klar, mit einem kleinen Makro.

Dieser Beitrag zeigt, wie man ein Makro erstellt, den Pfad an der aktuellen Cursorposition ausgibt und das Makro per "Knopfdruck" startet.

Öffnen Sie zunächst über das Register Ansicht die Makros (Makros anzeigen).

word 2013 dateipfad einfuegen 01

Die Ansicht wird in der Regel leer sein. Manche haben allerdings auch schon ein paar Makros in dem folgenden Dialog.

Tragen Sie im Feld "Makroname" z. B. "pfad_einfuegen" ein. Wichtig ist hier nur, dass Sie keine Leerzeichen, Sonderzeichen oder Umlaute nutzen.

word 2013 dateipfad einfuegen 02

Klicken Sie anschließend auf "Erstellen". Es öffnet sich der "Visual Basic for Applications"-Editor.

word 2013 dateipfad einfuegen 03

Für Sie in die Prozedur (Zwischen die Zeilen "Sub" und "End Sub") die folgenden Code-Zeilen ein:


Dim str_path As String
str_path = Application.Path
Selection.TypeText str_path

Damit sollte dann der Code so aussehen wie in der Abbildung oben. Schließen Sie den "Visual Basic for Applications"-Editor.

Zur Information: Der Makrocode wird in der Standardvorlagendatei "normal.dotm" gepeichert, die mit jedem Start von Word geladen wird. D. h. das Makro steht ihnen zukünftig zu jeder Zeit zur Verfügung.

Im nächsten Schritt möchte ich das gerade programmierte Makro in die Symbolleiste für den Schnellzugriff setzen. Klicken Sie hierzu auf den schwarzen Pfeil in der Symbolleiste für den Schnellzugriff (in der folgenden Abbildung mit (1) gekennzeichnet.

word 2013 dateipfad einfuegen 04

Wählen Sie den Menüpunkt "Weiterer Befehle..." (2).

Es öffnen sich die "Word-Optionen".

word 2013 dateipfad einfuegen 05

Wählen Sie aus dem Drop-Down-Feld "Befehle auswählen" (1) den Punkt "Makros" aus. Klicken Sie Ihr Makro an (in der oberen Abbildung das Makro "Normal.NewMacros.pfad_einfueben" ... mit (2) gekennzeichnet).

Klicken Sie anschließend auf "Hinzufügen" (3). Damit ist das Makro in der Symbolleiste für den Schnellzugriff ... allerdings noch nicht sehr "hübsch" anzusehen.

Klicken Sie auf der linken Seite das Makro an (1) und wählen Sie anschließend die Schaltfläche "Ändern" (2).

Nun können Sie den Namen in "Pfad einfügen" ändern (3) und ein passendes Symbol aussuchen (4). Ich wähle den "Smiley".

word 2013 dateipfad einfuegen 06

Klicken Sie abschließend auf OK.

Damit sieht das Makro schon etwas besser aus.

word 2013 dateipfad einfuegen 07

Klicken Sie auch in den "Word-Optionen" auf OK.

Ab sofort steht das Makro über die "Symbolleiste für den Schnellzugriff" zur Verfügung.

word 2013 dateipfad einfuegen 08

Ein Klick und der Pfad wird ohne den Dateinamen eingefügt.

Info: Das Dokument muss natürlich zunächst gespeichert werden, sonst kommt kein Pfad raus!

ENDE DES WORKSHOPS