EDV Workshops

Excel Beispiel - Daten aus PDF-Liste Übertragen

In der folgenden Aufgabe verfügen Sie über eine PDF-Liste, die eine Aufstellung der letzten Maschinenlaufzeiten beinhaltet. Ihre Aufgabe soll es nun sein, aus dieser Liste ein Auswertung der Zeiten über die verschiedenen Gruppen vorzunehmen. Laden Sie sich das Übungsbeispiel "beispiel-liste.pdf" zunächst herunter.

PDF-Liste

Aus PDF-Dateien Auswertungen zu machen, fällt nicht gerade leicht. Leider liefern die meisten Systeme mittlerweile Daten im PDF Format oder Sie bekommen einfach eine Liste als Ausdruck "vor die Füße geworfen" und sollen das Zeug auswerten. Bevor Sie sich die nachfolgende Mühe machen, sollten Sie nachfragen, ob Sie die "Rohdaten" als Excel- oder CSV-Datei bekommen könnten. Das spart Zeit und führt auch nicht zu Fehlern.

Zur Information: Die Zeit ist im Format "Minute" ... "Sekunde" ... "Hundertstel" angeben. Für die Berechnung soll die Zeit in dem Format "Sekunde,Hundertstel" ausgegeben werden (z. B. 8:05.50 ? 485,50).

Übungen

  • Daten über die Zwischenablage in einem Editor bearbeiten (z. B. der Standard Windows-Editor oder Notepad++)
  • Daten direkt in Excel übernehmen
  • Bereinigen der Daten mit Hilfe der "Ersetzen-Funktion" in Word
  • Elcomsoft "Advanced PDF Password Recovery" also Möglichkeit
  • Kennen lernen von OmniPage und GhostView
  • Textfunktionen (Links, Rechts, Teil, InStr, ...)

 

Wer es nicht abwarten kann, hier die Ergebnisdatei "beispiel-listen.xlsx". Noch etwas Detaillierter ist die Entwicklung in der Datei "loesung.xls".