EDV Workshops

Autotexte bis Word 2003 - Schnellbausteine ab 2007

Bis zur Version 2003 von Microsoft Office Word stand der Begriff AutoText für die Textbausteine. Ab der Version 2007 hat sich Microsoft für den Begriff "Schnellbauseine" entschieden. Das Prinzip ist das gleiche. Einmal geschrieben, kann man jedes Word, jeden Absatz, ja sogar mehrere Seiten als sogenannten "Autotext" speichern.

Der Artikel "AutoTexte in Word" beschreibt in der PDF-Datei wie man mit den AutoTexten bis Word 2003 umgeht.

Unter Word 2007 sieht das dann wie folgt aus:

Word 2007 - Schnellbausteine

Schreiben Sie zunächst den Text, den Sie als Schnellbaustein speichern möchten (Alternativ können Sie auch ein Dokument öffnen, in dem der Text bereits steht). Markieren Sie den Text und wählen Sie im Register "Einfügen" den Punkt "Schnellbausteine - Auswahl in Schnellbaustein-Katalog speichern...".

Word 2007 - Schnellbausteine speichern

Vergeben Sie für diesen Schnellbaustein einen Namen und eine Beschreibung für den Schnellbausteins.

Unter diesem Namen wird der Baustein später im Text eingefügt. Empfehlung: Nutzen Sie Kürzel als Namen, die Sie sich leicht merken können, keinen Umlaute und keine Leerzeichen.

Abschließend bestätigen Sie den Dialog mit "OK".

Der Schnellbaustein wurde dadurch in die "Building Blocks.dotx" aufgenommen. Das ist eine der Dateien, die unter Word 2007 die Schnellbausteine beinhalten kann. Ab jetzt können Sie jederzeit auf den Schnellbaustein zugreifen.

Word 2007 - Schnellbausteine in Texte einfügen

Wenn Sie das Kürzel (ich habe "agb1" für den Schnellbaustein genutzt) eingeben und anschließend die Taste F3 drücken, wird an Ort und Stelle der entsprechende Text eingefügt.

Word 2007 - Schnellbausteine eingefügter Text

Die Verwaltung der Schnellbausteine erfolgt über den "Organizer für Bausteine" bzw. Schnellbaustein-Katalog. Diesen finden im Register "Einfügen" unter "Schnellbausteine - Organizer für Bausteine...".

Word 2007 - Organizer für Bausteine öffnen (Schnellbaustein-Katalog)

Hier sind alle Bausteine enthalten. Bausteine für Kopf- und Fußzeilen zählen genauso zu den Bausteine, wie der gerade eingefügte Schnellbaustein "agb1".

Word 2007 - Organizer für Bausteine

Schnellbausteine werden dafür sorgen, dass Sie Ihre Schreiben wesentlich schneller fertigstellen können. Ein Hinweis noch: Die Bausteine lassen sich auch Ausdrucken. Im Drucken-Dialog wählen sie hierfür ...

Word 2007 - Bausteineinträge drucken

... aus dem Drop-Down-Menü "Drucken" den Punkt "Bausteineinträge". Nutzen Sie ggf. einen PDF-Drucker um das Ergebnis erst mal als PDF bewundern zu können. Wer möchte schon gern 98 Seiten mit allen Möglichen Bausteinen auf Papier bannen.

ENDE DES WORKSHOPS

AutoAusfüllen Vorschläge erlauben

Microsoft Word unterstützt uns während der Eingabe mit Vorschlägen aus den Autotext-Einträgen. Dies macht sich z. B. bei der Eingabe von Wochentagen bemerkbar.

autotexte wochentag

Geben Sie z. B. "Dien..." ein, so wird ab dem vierten Buchstaben ein Tipp angezeigt, in dem steht, dass beim betätigen der Eingabetaste ([ENTER]) das Wort Dienstag eingeführt wird.

Wollen Sie allerdings das Wort "Dienst" eingeben, tippen Sie "Dienst" und anschließend die Leertaste.

Die Funktion soll die Eingabe beschleunigen. Wen diese Funktion stört kann die Funktion unter "Datei > Optionen > Register Erweitert" deaktivieren.

word option autoausfuellen vorschlaege anzeigen

Verantwortlich für die Tipps ist die Option "AutoAusfüllen-Vorschläge anzeigen".

ENDE DES WORKSHOPS