EDV Workshops

Beschriftungen und Querverweise

Beim Arbeiten mit großen Texten ist es manchmal nützlich Bilder, Tabellen oder Grafiken zu Beschriften und damit automatisch zu Nummerieren. Dazu klickt Ihr mit der rechten Maustaste auf ein Bild und wählt aus dem Kontextmenü "Beschriftung einfügen...".

Beschriftung von Abbildungen

Im folgenden Dialog "Beschriftung" gebt Ihr eine sprechende Bildunterschrift ein und bestätigt diese über die Schaltfläche "OK.

ACHTUNG: Ich selbst habe mir angewöhnt immer einen Bindestrich hinter die Abbildungsnummer zu machen. Das führt später aber dazu, dass bei den Querverweisen auf den Beschriftungstext dieser Bindestrich auch mitgenommen wird.

Beschriftung von Abbildungen

Damit ist die Beschriftung zunächst unter dem Bild zu sehen.

Beschriftung von Abbildungen

Ihr könnt dann später im Text einen Querverweis auf diese Abbildung einfügen. Hierzu klickt Ihr unter Word 2010 im Register Verweise aus der Gruppe Beschriftungen auf den Befehl Querverweis einfügen.

Querverweis auf einen Abbildung

Wählt beim Verweistyp "Abbildung", dann könnt Ihr bei "Verweisen auf" das auswählen, was Ihr an der Cursorposition einfügen wollt.

Hier eine kurze Übersicht zu dem, was eingefügt wird, zeigt die folgende Tabelle.

Verweis aus Ergebnis

Gesamte Beschriftung

Abbildung 1 - Pinguine

Nur Kategorie und Nummer

Abbildung 1

Nur Beschriftungstext

- Pinguine

Seitenzahl 1 (wenn sich die Abbidlung auf der Seite 1 befindet)

Oben/unten

"unten", wenn sich die Abbildung unter der aktuellen Position des Querverweises befindet. Wenn sich die Abbildung über der aktuellen Position befindet, dann oben.

Dies ist ggf. von Interesse, wenn Ihr so etwas schreiben woll wie: "In der Abbildung "oben" sind die drei Pinguine zu sehen". Das "oben" könnt Ihr dann über den Querverweis einfügen. Falls das Bild dann irgendwann unter den Text geschoben werden sollte, steht dann automatisch "In der Abbildung "unten" sind die drei Pinguine zu sehen".

Zunächst fügt  "Gesamte Beschriftung" ein, dann wählt "Seitenzahl" und klickt auf ebenfalls auf "Einfügen". Dann könnt Ihr den Dialog schließen. Zwischen den gerade eingefügten Feldern könnt Ihr nun noch den Text "auf Seite" einfügen. Somit lässt sich z. B. ein Text "Siehe auch Abbildung 2 - Pinguine auf Seite 2" einfügen (wobei das rot geschriebene das ist, was an Feldern als Querverweis reingekommen ist).

Falls die Abbildung auf eine andere Seite rutscht (wenn ihr z. B. ein wenig Text drüber einfügt), wird die Seitenzahl beim Druck automatisch aktualisiert.

Querverweis auf einen Abbildung

Habt Ihr die Abbildungen alle Beschriftet, so könnt Ihr mit zwei Klicks ein Abbildungsverzeichnis einfügen. Klickt im Register "Verweise", dort in der Gruppe "Beschriftungen" auf den Befehl "Abbildungsverzeichnis".

Word 2010 - Einfügen eines Abbildungsverzeichnisses

Hier könnt Ihr ein paar Optionen eingestellen oder einfach OK klicken. Damit wird an der Cursorposition ein Abbdilungsverzeichnis erstellt.

Word 2010 - Einfügen eines Abbildungsverzeichnisses

ENDE DES WORKSHOPS