EDV Workshops

Software auf dem neusten Stand halten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Das Windowsupdates durchgeführt werden sollte bei jedem zur Selbstverständlichkeit werden (sollte auch automatisch durchgeführt werden). Doch was ist mit der übrigen Software. Der Flash-Player erinnert ab und zu daran, dass ein Update installiert werden soll. Auch der Adobe Acrobat Reader benötigt updates, da mehr und mehr Einbrüche in Systeme über PDF-Dateien kommen.

Doch was ist mit dem QuickTime Player, dem Safari oder anderen Anwendungen, die Ihr ggf. auf eurem System installiert habt. Da den Überblick zu bewahren ist nicht leicht.

Die Lösung: Programme, die solche Software auf den aktuellen Stand prüfen.

Der Secunia Personal Software Inspector (PSI)

Die folgenden Abbildungen kommen von Secunia. Eine Software, die euren PC nach installierter Software durchsucht und die Versionen im Internet gegenprüft. Das Ergebnis könnte wie folgt aussehen:

 

Softwareupdates mit Secunia PSI (Personal Software Inspector)

 

Neben der Zusammenfassung gibt es dann einen detailierte Liste.

 

Softwareupdates mit Secunia PSI (Personal Software Inspector)

 

Hier ist eine Bewertung der Sicherheit gegeben.

 

Der Orbit Download-Manager

Eine weitere Software, die nachsieht, ob Ihr auf dem neuesten Stand seid, ist der Orbit Download-Manager.

 

Software mit dem Orbit Downloader auf dem aktuellen Stand halten

 

Hier können Teilenehmer ihre Meinung zum Update kundtun (voten). Klar das bekannte Software wie der Flash Player oder 7-Zip mehr Stimmen haben, als ein Treiber für spezielle Hardware (hier Activedriver).