EDV Workshops

DATEDIF

Für die Berechnung von Datumsdifferenzen bietet Excel die Funktion "DATEDIF" an. Leider ist die Funktion in der Excel Hilfe bis heute nicht zu finden, dafür aber im Internet gut Dokumentiert und stark diskutiert.

Hier das Beispiel:

DATEDIF Funktion

Sie möchten das Alter in Jahren Berechnen. Hierzu könnte man in Zelle C2 das Geburtsdatum eingeben (z. B. "01.01.2000") und in Zelle C3 das heutige Datum (z. B. mit der Funktion "=HEUTE()").

Um das taggenaue Alter zu ermitteln geben Sie die Formel

=DATEDIF(C2;C3;"Y")

ein. Das Ergebnis würde hier 8 lauten.

Die allgemeine Syntax der Funktion lautet:

=DATEDIF(Startdatum;Enddatum;Einheit)

Als Einheit lassen sich folgende Werte einsetzen:

Einheit Bedeutung Beispiel Ergebnis
Y Year (Jahr) =DATEDIF(C2;C3;"Y") 8
M Month (Monat) =DATEDIF(C2;C3;"M) 103
D Day (Tag) =DATEDIF(C2;C3;"D) 3147
MD

Tagesdifferenz
(Monat und Jahr werden nicht berücksichtigt)

=DATEDIF(C2;C3;"MD") 12
YM

Monatsdiffrenz
(Tage und Jahre werden nicht berücksichtigt)

=DATEDIF(C2;C3;"YM") 7
YD

Differenz in Tagen
(nur das Jahr wird nicht berücksichtigt)

=DATEDIF(C2;C3;"YD") 225

Excel - DATEDIF Funktion

Frage: Wie viele Tage sind es noch bis Silvester?

Excel - Funktion DATEDIF

ENDE DES WORKSHOPS

Weitere Verweise